Alles über das Unternehmen Baltensweiler

Mit Schweizer Präzision baut Baltensweiler hoch funktionale Lampen in minimalistischem Design für Wohn- und Büroräume. Angefangen hat alles 1951 im heimischen Wohnzimmer des Ehepaars Rosmarie und Rico Baltensweiler, in dem die beiden mit unermüdlichem Engagement an ihrer ersten Leuchte für den Eigenbedarf tüftelten. Als sie fertig ist, wird sie auf den Namen Type 600 Modell 51 getauft und ein Jahr später in einer Kleinserie von 10 Stück aufgelegt. 1956 richtet das Paar seine Werkstatt in einem Chalet in Ebikon am Stadtrand von Luzern ein. Von dort startete Baltensweiler seine Erfolgsgeschichte und leistete immer wieder Pionierarbeit. Ganz nach dem Motto „alles unter einem Dach“ findet Design und Fabrikation sowie Marketing der Leuchten am selben Ort statt. Zum Glück für die Kunden in der heutigen Zeit, denn Lampen von Baltesweiler in der Lichtplanung sind ein echter Glücksfall für jede Wohnung oder jedes Haus, auch in Orten wie Horgen, Richterswil oder Pfäffikon SZ.

Lampen von Baltensweiler sind etwas besonderes

Mit einer Auflage von gerade mal 50-200 Stück werden Leuchten von Baltensweiler gefertigt und über einen erlesenen Fachhandel national und international verkauft. Des Weiteren hat es sich Baltensweiler zur Aufgabe gemacht, ganze Beleuchtungskonzepte zu erstellen und Einzelleuchten nach Mass anzufertigen. Durch ihre Nachhaltigkeit und qualitätvollen Materialien, der auf Langlebigkeit ausgerichteten Leuchten, bietet das Unternehmen einen kostengünstigen Reparaturservice an, selbst für Leuchten die von 1951 stammen. Dies gilt auch für Besitzer von Baltensweiler Lampen in Wollerau oder Thalwil.

Haltensweiler ein Pionier in der Schweiz

Als erster Schweizer Leuchtenhersteller entschied sich Baltensweiler Anfang der 1990er Jahre, den Hochvolt-Halogenstab für die Lampenentwicklung einzusetzen und kreierte die Halo 250, die dank ihrer Lichtstärke zu überzeugen wusste. Auch als die LED-Technologie Einzug in Leuchten für den Wohn- und Arbeitsbereich hielten, war das Unternehmen wieder als eines der ersten innerhalb der Beleuchtungsbranche dabei. Bereits 2003 hat Baltensweiler die LED-Schreibtischleuchte Zett geschaffen, die neben ihrer hervorragenden Lichtqualität in Sachen Materialverarbeitung, Energieeffizienz und Funktionalität hervorsticht. Durch einfaches Aufklappen des Reflektors wird sie bequem eingeschaltet, kann als Laptopleuchte über USB oder über einen Adapter an eine normale Steckdose angeschlossen werden und verbraucht gerade einmal erstaunlich niedrige drei Watt. Sollte bei keiner Lichtplanung fehlen. Doch das war noch nicht alles. Die Topolino-Leuchtenserie, 2005 von Designer Lukas Niederberger entworfen, reiht sich ebenfalls in die Baltensweiler-Firmenphilosophie, in der Schweizer Produktqualität auf hohe Funktionalität, formenschönes Design und die Liebe zum Detail trifft, ein. So ist die Stehleuchte Topolino S mit einem Teleskoparm versehen, mit dem man den variabel ausrichtbaren Leuchtkopf in der Höhe frei verstellen kann. Auch in der Reihe Let aus dem Jahre 2009 mit Pendel-, Steh- und Tischleuchten hat Baltensweiler neue Konstruktionen erarbeitet wie das stromführende Kugelgelenk oder einen Magnetkontakt. Weiteres Beispiel der stetigen Weiterentwicklung von Baltensweiler ist die Pina, die zunächst als Halogenleuchte auf den Markt kam, nun aber auch in einer LED-Variante erhältlich ist. Die Schreibtischleuchte im minimalistischen Design verfügt über eine verdeckte Torsionsfeder im Basisgelenk, so dass sie in jeder Ausrichtung wunderbar stabil bleibt. Einfach mal alle Modelle im Rahmen einer Lichtberatung beim Fachmann in Lachen, Adliswil oder Wädenswil anschauen.

Baltensweiler mit Made in Switzerland

Baltensweiler hat sich in seiner über 60-jährigen Firmengeschichte zu einer Leuchtenmanufaktur mit Tradition gemausert und kann inzwischen auf eine langjährige, erfolgreiche Erfahrung zurückgreifen. Mit Mitarbeitern aus rund zehn Nationen baut das Unternehmen Leuchten mit dem Gütesiegel „Made in Switzerland“, die immer wieder auf dem neusten Stand der Technik durch raffinierte Innovationen bestechen. Stets den Blick auf die hohe Funktionalität gerichtet, versteht man es bei Baltesweiler eine Beleuchtungsqualität ihrer Lampenkreationen zu liefern, die sich durch Energieeffizienz und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten auszeichnen und sich formschön in jeden Einrichtungsstil einfügen. Viele Komponenten werden in der Luzerner Werkstatt in Handarbeit gefertigt und montiert. Darüber hinaus bietet Baltensweiler einen ausgeprägt serviceorientierten Reparaturdienst an, mit dem selbst Lampen aus den Anfängen der Firma auf Vordermann gebracht werden können.